Jugend trainiert Mathematik

Das Pilotvorhaben des Vereins "Bildung und Begabung" geht in den

Dauerbetrieb: Mathematischer Nachwuchs erhält besondere Förderung

durch Korrespondenzbriefe und Seminare. Ziel ist die erfolgreiche Teil-

nahme an bundesweiten und internationalen Mathematik-Wettbewerben.


6. Mai 2010

Die Internationale Mathematik-Olympiade (IMO) ist das große Ziel der Teilneh-
mer am Projekt "Jugend trainiert Mathematik". Über so genannte Korrespon-
denzzirkel und in Wochenendseminaren bereiten sich die jungen Mathetalente
auf die jährlich stattfindende Olympiade und andere Mathematikwettbewerbe
vor. Dabei werden sie von der Deutschen Telekom Stiftung unterstützt. Die
Stiftung finanziert die Erarbeitung und den Versand der Übungsaufgaben
sowie die Vorbereitung und Durchführung der Seminare, die von der Ge-
schäftsstelle des Bundeswettbewerbs Mathematik organisiert werden. Die
Geschäftsstelle hat ihren Sitz beim Verein Bildung und Begabung e.V., einer
Initiative des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft und des Bundes-
ministeriums für Bildung und Forschung. Die Stiftung fördert "Jugend trai-
niert Mathematik" zunächst bis 2013.

Die Initiative wendet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 11.
Die Vorbereitung auf die IMO startet jeweils im April und endet im Januar
des darauffolgenden Jahres. Die Teilnehmerzahl ist auf 250 Schülerinnen
und Schüler beschränkt, eine Eigenbewerbung ist nicht möglich. Die Teil-
nehmer erhalten im April, Mai, Juni, September, Oktober und November
jeweils einen Korrespondenzbrief mit fünf Mathematik-Aufgaben und Stu-
dienaufträgen. Die Lösungen schicken die Teilnehmer an einen Mentor,
der diese dann korrigiert und kommentiert zurücksendet. Zusätzlich finden
für Teilnehmer ab Klasse 8 pro Jahr zwei Wochenendseminare statt. Alle
Mitglieder eines Korrespondenzzirkels nehmen daran teil. Während der
Seminare vertiefen die Schülerinnen und Schüler mathematisches Grund-
wissen und lernen Lösungsstrategien kennen, die sie auf die komplexen
Wettbewerbs-Aufgaben vorbereiten. Die nächste IMO findet vom 2. bis
14. Juli 2010 in Kasachstan statt.