Edition Stifterverband

In seiner Edition publiziert der Stifterverband Bücher, die Themen aus Wirtschaft und Wissenschaft aus langfristiger Perspektive beleuchten.


Diese Bücher sind derzeit im Buchhandel erhältlich:

Die kommenden TageDie kommenden Tage

Der Interviewband enthält die Gespräche, die der Journalist und Filmemacher Timur Diehn mit Denkern und Lenkern dieser Republik geführt hat. Das Buch schlägt einen weiten inhaltlich Bogen und behandelt zentrale Themen unserer Zeit: die neuen Herausforderungen für Zivilgesellschaft, Bildung als – bedrohtes – Kernmerkmal moderner Gesellschaft, Möglichkeiten und Potenziale von Diversity, neue Partnerschaften zwischen Wirtschaft und Hochschulen oder die Neuorientierung der Ökonomie. "Die kommenden Tage" richtet diese vielen Einzelperspektiven stets auf eine gemeinsame Perspektive aus, nämlich auf die Zukunft der gesamten Gesellschaft.

Mehr Info


punktlinie_730


Schreiben, Bloggen, PräsentierenSchreiben, Bloggen, Präsentieren

Der Band von Susanne Weiss und Michael Sonnabend ist ein praktisches Handwerksbuch und ein Appell an Wissenschaftler, gewollter und ungewollter Unverständlichkeit abzuschwören und sich bei der Wahl der Kommunikationstechniken in der Gegenwart zu bewegen. Das Werkstattbuch bietet nicht nur eine kurze Zusammenfassung beliebter Vorurteile und Irrtümer über das Schreiben in der Wissenschaft, sondern auch Übungen für Wissenschaftler (und andere), die erkannt haben: Ein klarer Satz ist weder ein Zufall noch eine Frage des Talents. Er ist vielmehr das Ergebnis von Übung und Arbeit und vor allem eine Frage der Haltung.

Mehr Info


punktlinie_730


Die Zukunft unserer WeltDie Zukunft unserer Welt

Autor Franz Josef Radermacher geht es um nichts weniger als um die Frage, welche Möglichkeit die Menschheit in Zukunft eigentlich hat, den drohenden globalen Kollaps zu vermeiden. Die Botschaft des Ulmer Informatikprofessors und Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung, ist eindeutig: Es gibt nur den Weg der Nachhaltigkeit und globalen Balance. Radermacher ist kein Eiferer oder Missionar, denn seine Analysen zielen immer darauf, aus Fehlern die richtigen Schlüsse zu ziehen und Wege zu finden, die wirklich gangbar sind.

Mehr Info


punktlinie_730


Hightech und HeimatkundeHightech und Heimatkunde

Die Journalistin Susanne Weiss begibt sich auf eine Reise durch Deutschland, um Initiativen und Menschen zu finden, denen es gelingt, den vermeintlichen Graben zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu überwinden. Das Buch zeigt, wie wichtig die regionale Verankerung von Unternehmen und Hochschulen ist. In historisch geprägten, regionalen Verbünden können Wirtschaft und Wissenschaft zusammen wirken, sind gegenseitig Problemlöser und tauschen Innovationen und Know-how aus.

Mehr Info


punktlinie_730


SinnstifterSinnstifter

Seit mehr als einem Jahrzehnt hat der Stifterverband wichtige, zeitlos aktuelle Texte zum Jahresausklang in der Sinnstifter-Buchreihe zusammengetragen. Alle Ausgaben stehen hier zum kostenfreien Download bereit.

Mehr Info