Wirtschaft & Wissenschaft

Schwerpunktthema des Hefts:

Hochschulen und Wirtschaft – Zusammen Großes entdecken



W&W 3/2014 (Cover)Wenn Universitäten und Unternehmen partnerschaftlich Forschung betreiben, hat das Vorteile für alle Beteiligten. Doch der öffentliche Blick auf die Kooperationen ist zwiespältig. Unternehmen stehen schnell unter Verdacht, die Freiheit der Forschung einzuschränken. Vielen Wissenschaftlern an Hochschulen hingegen unterstellt man gerne, dass sie sich fern der Wirtschaft am wohlsten fühlen. Was stimmt – und was nicht? Eine Spurensuche.

PDF-Download des Schwerpunkts



punktlinie_470px


StudieneinstiegStudieneinstieg: Immer mehr Schul-
abgänger strömen an die Hochschulen –
und immer mehr scheitern gleich zu
Anfang. Viele Hochschulen haben das
Problem mittlerweile erkannt und
reagieren jetzt.

PDF-Download des Artikels


punktlinie_470px


Hochschul-Bildungs-ReportHochschul-Bildungs-Report:
Die Bilanz ist ernüchternd. Alle Handlungs-
felder der Bildungsinitiative des Stifter-
verbandes bleiben deutlich hinter den
Erwartungen zurück. Sorgen macht vor
allem die Ausbildung der Lehrer.

PDF-Download des Artikels



punktlinie_470px


InterviewInterview: Der Bochumer Biopsychologe
Onur Güntürkün versucht zu ergründen,
wie Wahrnehmung, Denken und Handeln
im Gehirn entstehen. Welche Rolle dabei
Tauben für seine Forschung spielen,
erklärt er in diesem Gespräch.

PDF-Download des Artikels



punktlinie_470px

Essay

Essay: YouTube, Onlinevorlesungen und Co. – viele Hochschulen setzen die digitalen Medien in der Lehre nur zögerlich ein. Dabei könnten sie durch das Experiment Digitalisierung so viel lernen.

PDF-Download des Artikels



punktlinie_470px

Weitere Themen des Heftes:

  • MINT braucht mehr Internationalisierung: Interview mit Dieter Zetsche
  • Experte für Lungenheilkunde: Stiftungsprofessor Quoc Thai Dinh
  • Forschungsförderprogramm Horizon 2020
  • Freiheit der Worte: Zehn Fragen an Anja C. Wagner


Ansprechpartnerin

Simone Höfer

Simone Höfer

Redakteurin
T: (0201) 8401-114
F: (0201) 8401-459

E-Mail senden

Download

E-Paper

Heftbestellung