Chancen Stiften.

Tätigkeitsbericht des Deutschen Stiftungszentrums 2011


Stiftungen sind eine Konstante des Guten in der Gesellschaft. Sie nehmen gesellschaftliche Verantwortung wahr. Der traditionell wichtigste Stiftungszweck liegt bei der Förderung sozialer Zwecke. Sie bilden den Schwerpunkt des aktuellen Berichts, den das Deutsche Stiftungszentrum über seine Arbeit und die Initiativen der von ihm betreuten Stiftungen vorlegt. Er erzählt Geschichten von Chancen, die Stiftungen schaffen.


Chancen Stiften. (Cover)Deutsches Stiftungszentrum (Hg.):
Chancen Stiften.
Stiftungen 2011

124 Seiten
ISSN 0723-6530
Erschienen im November 2011


PDF-Download (9 MB)


Aus dem Inhalt:

  • Grün und gesund – Die Stadt der Zukunft
    (Fritz und Hildegard Berg-Stiftung)
  • Für mehr Kindheit: Interview mit der Stifterin Renate Kubatz
    (Straßenkinder e.V.)
  • Doppelte Chance leistet Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit (Stiftung Mercator)
  • Auszeichnung für starke Frauen (Daimler und Benz Stiftung)
  • Technik, die begeistert (TÜV SÜD Stiftung)
  • Aus Liebe zur Musik: die Cellistin Frida Fredrikke Waaler Wærvågen
    (RWE Musikstiftung Norwegen)
  • Auf den Spuren der Seidenstraße – Forschung inklusive
    (Bauer-Hollmann und Glaser-Stiftung)
  • Glückliche Künstler: Atelier & Galerie 52 (Marianne Ingenwerth-Stiftung)


Der Bericht als E-Paper:




Ansprechpartnerin

Publikationsbestellung