Know-how und Service für die Stiftungsgründung

Stifterinnen und Stifter wollen etwas bewegen – auf einem Gebiet, das ihnen am Herzen liegt. Sie möchten der Gesellschaft und auch der Nachwelt etwas vermachen, das bleibenden Wert besitzt.


Zu bestimmen, welches Profil eine Stiftung erhält, ist das vornehmste Recht der Stifterin oder des Stifters. Stiftungen tragen eine individuelle Handschrift. Sie vollenden Lebenswerke.

Die Möglichkeiten von Stiftungen sind vielfältig. Sie fördern Kunst und Kultur, bringen wissenschaftliche Forschung voran, unterstützen talentierte junge Menschen oder verfolgen mildtätige Zwecke. Das Deutsche Stiftungszentrum hilft Stifterinnen und Stiftern nach Kräften dabei, ihre Ziele zu formulieren und in die Tat umzusetzen.

Doch wie bei der Gründung eines Unternehmens ist es mit der Idee alleine nicht getan. Eine kompetente Begleitung schon in der Startphase ist von entscheidender Bedeutung: Hier werden dauerhaft die Weichen für die Stiftungsarbeit gestellt. Das inhaltliche und organisatorische Konzept muss in einer Satzung seine Form finden, Förderdetails sind zu klären. Spezielle rechtliche und steuerliche Fragen müssen bedacht werden.

Das DSZ verfügt über Experten auf diesen Feldern, die eine umfassende Beratung bieten. Sie helfen dabei, auf der inhaltlichen wie formalen Ebene der Idee Gestalt zu geben.

Als Partner und Berater setzt sich das Deutsche Stiftungszentrum dafür ein, den Wunsch der Stifterin, des Stifters Wirklichkeit werden zu lassen.


QualitätssiegelDer Stifterverband mit seinem Deutschen Stiftungszentrum hat das Qualitätssiegel für gute Treuhandstiftungsverwaltung vom Bundesverband Deutscher Stiftungen verliehen bekommen. Es bescheinigt die gute Qualität im Management von Treuhandstiftungen, angefangen bei der Vermögensbewirtschaftung bis hin zur Beachtung des Stifterwillens.

Mehr Info zum Qualitätssiegel


Kontakt

Fördermittel der vom DSZ betreuten Stiftungen