Mitgliedschaft im Stifterverband

Wissen schafft Wachstum: Innovation und Erkenntnisgewinn, exzellente Forschung und Lehre sind Voraussetzungen für eine starke Wirtschaft. Der Stifterverband setzt sich dafür ein, die Rahmenbedingungen für die Wissenschaft zu verbessern und damit den Standort Deutschland zu stärken.


Als gemeinnütziger Verein lebt der Stifterverband vom Engagement seiner rund 3.000 Mitglieder und Förderer. Sie repräsentieren die gesamte deutsche Wirtschaft – der Mittelstand ist ebenso vertreten wie fast alle DAX-Konzerne. Die Mitglieder des Stifterverbandes nehmen gesellschaftliche Verantwortung wahr und leisten ihren Beitrag für ein effizientes Wissenschaftssystem. Der Wert eines Unternehmens misst sich eben nicht alleine in Börsenkursen und Bilanzen.

Nicht nur interessierten Unternehmen, sondern auch Stiftungen, Organisationen und Privatpersonen steht der Stifterverband offen. Seine Mitglieder sind Teil einer Gemeinschaft, die Impulse für die Weiterentwicklung der Wissenschaftslandschaft setzt. Sie bündelt die Kräfte und Ressourcen, um leistungsfähige Forschung und hervorragend ausgebildeten Nachwuchs zu sichern. Als Netzwerker an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft verfügt der Stifterverband über hervorragende Kontakte, die seinen Mitgliedern Mehrwert bieten – zum Beispiel bei Public-Private-Partnerships mit Hochschulen.


Mitglied werden


Der Stifterverband ist auch mit einer Reihe von Wirtschaftsverbänden eng verbunden. So zählt zum Beispiel der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) zu seinen Mitgliedern und der Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) - einer der Gründungsväter des Stifterverbandes - erhebt bei seinen Mitgliedern jährlich eine so genannte Belegschaftsumlage, die dem Stifterverband zugute kommt.

Gemeinsam mit weiteren Wirtschaftsverbänden, u.a. BDI, BDA und DIHT, initiierte der Stifterverband seinerseits vor rund 50 Jahren die Gründung des Tönissteiner Kreises, eines Gesprächskreises von Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, der primär Nachwuchsführungskräfte für internationale Aufgaben fördert und vernetzt. Die Mitglieder des Tönissteiner Kreises sind bis heute dem Stifterverband angeschlossen.

Download

Beitrittsformulare