• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Wissenschaft & Hochschule

Impulse und Initiativen für Wissenschaft und Hochschule

Der Stifterverband versteht sich als unkonventionelle Ideenschmiede

und  Impulsgeber, um das Wissenschaftssystem weiterzuentwickeln.


Für eine Qualitätssteigerung der akademischen Bildung setzt sich der Stifter-
verband ebenso ein wie für autonome Hochschulen in einem wettbewerblich
ausgerichteten System. Seine Empfehlungen dienen als Orientierung für
politische Entscheidungsprozesse. Er treibt die Kooperation von Wirtschaft
und Wissenschaft voran und unterstützt den Dialog zwischen Wissenschaft
und Öffentlichkeit.

Der Stifterverband fördert keine einzelnen Forschungsprojekte, sondern setzt
sich mit seinen Aktionsprogrammen dafür ein, die Rahmenbedingungen für die
Wissenschaft insgesamt zu verbessern.


 Aktuelle Ausschreibungen

Initiative/Wer wird gefördert? Bewerbungsschluss
Essaywettbewerb: Bildung heute. Bildungsideal einer digitalen Zeit
Junge Leute bis 35 sind dazu eingeladen, sich in einem Essay mit dem Bildungsbegriff in einer von digitalen Medien geprägten Gesellschaft auseinanderzusetzen. Es sind Preisgelder in Höhe von insgesamt 2.250 Euro ausgesetzt.






31. Oktober 2014
MINTernational Digital
Hochschulen, die mit digitalen Lern- und Informationsangebote die Internationalisierung in den MINT-Fächern stärken. Bis zu acht Projekte werden mit je 50.000 Euro gefördert.




31. Oktober 2014
Best Performance Prize MINTernational
Die Hochschule, die bis zum Jahr 2015 die größten Fortschritte bei der Internationalisierung der MINT-Fächer nachweisen kann. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert.




31. Oktober 2014
Die Hochschule, die Zukunft und Du!
Studierende, die in einem selbstgedrehten Videoclip Projekte zur Verbesserung des Studiums vorschlagen, erhalten insgesamt 50.000 Euro für die Umsetzung ihrer Ideen.




15. Dez. 2014



punktlinie_470px


Schwerpunktthema: Digitalisierung der Bildung

Mit seinen Förderprogrammen nimmt der Stifterverband im aktuellen Jahr besonders in den Blick, wie Vernetzung und virtuelle Medien die Hochschulbildung revolutionieren.

Das Hochschulforum Digitalisierung bündelt und moderiert als nationale, unabhängige Plattform den Dialog über das Digitalisierungspotenzial der deutschen Hochschulen.
Website zum Hochschulforum Digitalisierung

Der Strategiewettbewerb Hochschulbildung und Digitalisierung möchte Hochschulen dabei unterstützen, ihre Digitalisierungsstrategien systematisch weiterzuentwickeln.
Mehr Info zum Förderprogramm

MINTernational Digital: Mit diesem Wettbewerb sollen die besten Beispiele für digitale Lern- und Informationsangebote an Hochschulen in Deutschland identifiziert werden.
Mehr Info zum Wettbewerb

Mit MOOC Production Fellowships hat der Stifterverband die Entwicklung innovativer Konzepte für Massive Open Online Courses MOOCs) angestoßen.
Mehr Info zum Wettbewerb
 




Wie verändern digitale Medien das Lernen? Gunter Duecks Impulsvortrag auf der Jahresversammlung des Stifterverbandes am 12. Juni 2014 in Hamburg ging auch der Frage nach, wo der Mensch denn nach der Digitalisierung stehen wird. Dueck ist Mathematiker, Philosoph und ehemaliger CTO bei IBM Deutschland.



punktlinie_470px


HochschulperleDie Hochschulperle des Monats

Im Oktober 2014 zeichnet der Stifterverband die KinderLeseUniversität aus: An der TU Dresden machen angehende Lehrer Lust aufs Lesen.

Mehr Info



punktlinie_470px

13 neue Lehrfellowships

Um innovative Lehrkonzepte für Hochschulen zu fördern, haben die Baden-Württemberg Stiftung, die Caspar Ludwig Opländer Stiftung, die Joachim Herz Stiftung und der Stifterverband 13 Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre verliehen. Die geförderten Projekte reichen von Social Video Learning über inklusive Didaktik bis hin zu einem Stresspräventionsprogramm für Medizinstudenten.

Mehr Info

punktlinie_470px


Auszeichnung für Forschung im Verbund

Der mit 50.000 Euro dotierte Wissenschaftspreis prämiert Arbeiten, bei denen Fraunhofer-Institute mit der Wirtschaft bzw. anderen Forschungsorganisationen kooperiert haben. Die Auszeichnung ging diesmal an eine Entwicklung, die für einen Durchbruch in der Schmierungstechnik sorgen könnten.

Mehr Info


punktlinie_470px


Onur GüntürkünCommunicator-Preis 2014 an Onur Güntürkün

Onur Güntürkün Der Bochumer Biopsychologe wird für die vorbildliche Vermittlung seiner Forschungen zu den biologischen Grundlagen des Verhaltens von Tier und Mensch in die breite Öffentlichkeit ausgezeichnet.

Ausführliche Informationen zum Communicator-Preis


punktlinie_470px

Aufruf: Was gute Lehre braucht

Welche (Rahmen-) Bedingungen braucht gute Hochschullehre? Welche Unterstützung wünschen sich engagierte Lehrende? Die Lehrfellows haben dazu einen Aufruf verfasst. Ihn kann jeder Interessierte, ob Hochschullehrer oder nicht, online kommentieren und unterstützen.

Mehr Info

punktlinie_470px

GründungsradarHochschulen mit der besten Gründungskultur

Hochschule München, Leuphana Lüneburg und HHL
Leipzig bereiten Studierende am besten darauf vor,
in einer eigenen Firma das erworbene Wissen in
die Praxis umzusetzen.

Microsite zum Gründungsradar


punktlinie_470px



Der Stifterverband ist Mittler zwischen den Interessen des Berufsmarktes und der akademischen Welt, so Volker Meyer-Guckel, stellv. Generalsekretär des Stifterverbandes. Im Video skizziert er, wie der Stifterverband in Netzwerken Innovationen fördert.


punktlinie_470px


Die Initiativen des Stifterverbandes A-Z