Duales Studium:
Kooperation von Unternehmen
mit Hochschulen

Die Zusammenarbeit gliedert sich in vier Schritte: vom ersten Kontakt über die Konzeption und vertragliche Vereinbarung bis zur Durchführung.



   Kontaktaufnahme


Als Unternehmen, das Interesse an der Gewinnung dual Studierender als Auszubildende im Unternehmen hat, nehmen Sie am besten direkten Kontakt mit einer Hochschule bzw. Berufsakademie auf, die einen entsprechenden Studiengang anbietet. Bildungseinrichtungen mit hohem Engagement im Bereich der dualen Studiengänge verfügen vielfach über spezielle Service-Einrichtungen oder Ansprechpartner für interessierte Unternehmen und kontaktieren oftmals auch von sich aus Unternehmen, um neue Praxispartner für ihre Studiengänge zu finden. Wenn Sie keinen speziellen Ansprechpartner finden, sollten Sie Ihre Anfrage an das Präsidium der Hochschule bzw. die Geschäftsführung der Berufsakademie richten.

Die Hochschulen/Berufsakademien informieren interessierte Unternehmen über die Rahmenbedingungen für eine Teilnahme an dualen Studiengängen. Einige verwenden hierfür einen Kriterienkatalog, der die Anforderungen zum Beispiel an die Ausstattung und die Betreuungsleistung der teilnehmenden Betriebe beschreibt. Unternehmen und Hochschule/Berufsakademie erörtern gemeinsam, ob sich eine Kooperation im Rahmen dualer Studiengänge anbietet.

Dieser Prozess ist je nach Anbieter mehr oder weniger stark formalisiert: Während in einigen Fällen vertiefte Gespräche geführt werden, erfolgt die Entscheidung anderswo auf der Grundlage schriftlicher Unterlagen oder nach einem Besuch der für die Ausbildung vorgesehenen Betriebsstätte. Wieder andere Hochschulen/Berufsakademien setzen vor allem auf die Selbsteinschätzung der Unternehmen. Bei ausbildungsintegrierenden Studiengängen sind zudem die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen für Ausbildungsbetriebe zu beachten (§§ 27 ff. BBiG).

Nach erzielter Einigung kann das Unternehmen die Ausbildungs- bzw. Praktikumsstelle zum vereinbarten Ausbildungs- bzw. Studienbeginn ausschreiben.



    Konzept für Studiengang und Kooperation



    Vertragliche Vereinbarung



    Durchführung und Finanzierung