Schule in der digitalen Welt
Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen finden sich in individueller Absprache zwischen den einzelnen Netzwerktreffen zusammen, um gemeinsam und intensiver an einem spezifischen Thema zu arbeiten.

Die Arbeitsgruppen erarbeiten dabei die inhaltliche Grundlage für digitale Lernmodule, die zum Abschluss der Programmlaufzeit auf der Plattform digiLL (Universitätsverbund für digitales Lehren und Lernen in der Lehrerkräftebildung) veröffentlicht werden. Die Lernmodule setzen sich aus theoretischen Grundlagen sowie Erfahrungen und Tipps der Netzwerkmitglieder aus der Schul- und Hochschulpraxis zusammen. Für jede Arbeitsgruppe wurden Coaches benannt, die die Arbeit der Gruppe organisatorisch anleiten.

Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn
Foto: Olaf Malzahn

AG Veränderungsprozesse in der (Hoch-)Schule gestalten – diesmal digital

Die Arbeitsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Möglichkeiten, Maßnahmen und Stolpersteine in der Gestaltung von Veränderungsprozessen des digitalen Wandels an Schulen bzw. Hochschulen herauszuarbeiten. Dabei betrachtet die AG das Phänomen Digitalisierung als eine von vielen gegenwärtigen Herausforderungen der Bildungseinrichtungen. Aus diesem Grund sollen allgemeine Gelingensbedingungen sowie durchlebte Hürden ermittelt und Good-Practice-Beispiele als Orientierungshilfe aufbereitet werden.

AG Medienpass für Förder- und Grundschule

Die Arbeitsgruppe möchte in Anlehnung an den Medienkompetenzrahmen NRW und der von der Kultusministerkonferenz (KMK) formulierten Strategie "Bildung in der digitalen Welt" einen Medienpass entwickeln, der speziell auf die Bedürfnisse von Förder- und Grundschulen angepasst ist. Damit möchte die Arbeitsgruppe eine verbindliche Grundlage für die Vermittlung und Dokumentation von Medienkompetenzen an ihren Schulen schaffen.

AG Offene Bildungsmaterialien (OER)

Die Arbeitsgruppe sichert über den Zeitraum des Programms die Ergebnisse der Netzwerkarbeit und der Arbeitsgruppen und plant und begleitet den Erstellungsprozess der Bildungsmaterialien.

AG Datenschutz

Die Arbeitsgruppe widmet sich in ihrer Arbeit dem Thema Datenschutz und allem, was dazu gehört – von technischen Aspekten, was die Sicherheit der Daten im Rahmen von Schule angeht bis hin zur Entwicklung eines Leitfadens, der Lehrende und Lernende künftig darin unterstützen soll, sensibel mit ihren eigenen Daten und den Daten anderer umgehen zu können.

AG Informatische Grundbildung

Die Arbeitsgruppe stellt in ihrer Arbeit Überlegungen an, in welcher Form Schülerinnen und Schülern im Unterricht Grundkompetenzen der Informatik nähergebracht werden können, und möchte dabei auch den Begriff des "Computional Thinking" schärfen. Das erarbeitete Modul soll Lehrkräfte dazu motivieren, sich selbst näher mit der Thematik auseinanderzusetzen und in ihre Lehre zu integrieren.

AG Distanzlehren

Durch die Corona-Pandemie ist das Thema Distanzlehre an Schulen und Hochschulen in den Fokus gerückt. Die Arbeitsgruppe nahm dies zum Anlass, sich intensiver mit der Distanzlehre an deutschen Schulen und Hochschulen auseinanderzusetzen sowie praktische Tipps, Erfahrungen und Good-Practice-Beispiele zusammenzutragen.