Alt text

Bildung. Wissenschaft. Innovation.

Der Stifterverband ist die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert.

Alt text

Bildung gestalten

Wir setzen uns dafür ein, dass junge Menschen ihre Talente entfalten können, und fördern bessere, chancengerechte Bildung.

Mehr erfahren
Alt text

Wissenschaft fördern

Wir fördern die Qualität der akademischen Forschung und Lehre, die Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft sowie den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit.

Mehr erfahren
Alt text

Innovationen ermöglichen

Unser Ziel ist es, die Forschungs- und Innovationssysteme sowie technologische Leistungsfähigkeit zu verbessern. Außerdem unterstützen wir Gründungsaktivitäten an Hochschulen.

Mehr erfahren

Wir stiften Nutzen, indem wir...

Alt text

Beraten

Wir analysieren, denken vorweg, beraten, sind Ideenschmiede und Initiator für Reformen.

Alt text

Vernetzen

Wir verstehen uns als Plattform, um relevante Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft zu bewegen und zu vernetzen. So bringen wir die Zukunftsfähigkeit Deutschlands systemisch voran.

Alt text

Fördern

Wir sind eine Experteninstitution, die Analyse und Föderarbeit gezielt verbindet, um die Infrastruktur für Bildung, Wissenschaft und Innovation in Deutschland zu sichern.

YouTube

Der Youtube-Kanal des Stifterverbandes bringt Experten-Interviews zu Themen aus Wissenschaft, Gesellschaft, Bildung und Politik: Die Zukunftsmacher und ihre Visionen für Bildung und Ausbildung, Forschung und Technik. Jede Woche neu – immer donnerstags.
Zum YouTube-Kanal

"I didn't go to entrepreneurship school. I just did it and failed and succeeded and learned."

Video abspielen
Christine Renaud: Braindates and Peer-to-Peer Learning

"What comes out of these makerspaces isn't just technological innovation but is also social intervention."

Video abspielen
Silvia Lindtner: The Future of Maker Culture

"Als Wissenschaftler wird man oft abgebildet als steril in Weiß. Und ich bin gern dreckig. Wenn ich meine Hand ins Moor stecke, dann dringe ich tief in einen Körper hinein."

Video abspielen
Forschergestalten: Hans Joosten

"Wenn wir einen Experimentierraum haben, dann können wir besser entscheiden: Macht denn digital angereicherte Lehre überhaupt Sinn? Haben wir da einen echten Mehrwert oder behaupten wir ihn nur?"

Video abspielen
Susanne Weissmann: Wir brauchen eine digitale Gesamtstrategie

"Blockchain hat definitiv das Potenzial, wenn wir es intelligent verwenden, dass es viele Probleme, die wir heute haben, löst. Blockchain hat aber auch das Potenzial, zur universellen Kontrollmaschine zu werden."

Video abspielen
Shermin Voshmgir: Revolutioniert Blockchain unsere Wirtschaft?

"It is just very inefficient to have a robot in a humanoid form. There is no functional reason to make them perform like us."

Video abspielen
Lisa Winter: What robot would you like to build?

"Wir erleben ja gerade eine populistische Welle, die grundsätzlich die Grundlagen der Wissenschaft in Frage stellt. Und ich glaube, die Reaktion der Wissenschaft darauf sollte nicht sein zu sagen: Wir sind im Besitz der Wahrheit!"

Video abspielen
Christian Schwägerl: So müsste Wissenschaftsjournalismus sein

"Du kannst den tollsten Content haben, wenn es keiner mitkriegt, dann hast du ein Problem."

Video abspielen
Sascha Pallenberg: Ein Tech-Blogger bei Daimler

"Innovationen, gute Ideen gehen von Köpfen aus, und Innovation ist insofern nicht nur was für Techniker, sondern überhaupt für Köpfe und auch für Herzen."

Video abspielen
Birgitta Wolff: Innovation = Technologie + Mensch

"Nun erleben wir, dass es eine Kritik an diesem Gesellschaftsmodell gibt, und zwar sowohl von außen wie von innen. Und der Populismus ist Teil dieser größeren Entwicklung. Und wir tun uns schwer, darauf zu reagieren."

Video abspielen
Thomas Kleine-Brockhoff: Populismus kann Demokratie auch nützen

"Gerade die Wissensgesellschaft hat's leider in sich, dass sie sehr viele Personen zurücklässt, die überhaupt nicht an dem Wissen partizipieren."

Video abspielen
Jutta Allmendinger: Bildung statt Grundeinkommen