Alt text

Bildung. Wissenschaft. Innovation.

Der Stifterverband ist die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert.

Alt text

Bildung gestalten

Wir setzen uns dafür ein, dass junge Menschen ihre Talente entfalten können, und fördern bessere, chancengerechte Bildung.

Mehr erfahren
Alt text

Wissenschaft fördern

Wir fördern die Qualität der akademischen Forschung und Lehre, die Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft sowie den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit.

Mehr erfahren
Alt text

Innovationen ermöglichen

Unser Ziel ist es, die Forschungs- und Innovationssysteme sowie technologische Leistungsfähigkeit zu verbessern. Außerdem unterstützen wir Gründungsaktivitäten an Hochschulen.

Mehr erfahren

Wir stiften Nutzen, indem wir...

Alt text

Beraten

Wir analysieren, denken vorweg, beraten, sind Ideenschmiede und Initiator für Reformen.

Alt text

Vernetzen

Wir verstehen uns als Plattform, um relevante Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft zu bewegen und zu vernetzen. So bringen wir die Zukunftsfähigkeit Deutschlands systemisch voran.

Alt text

Fördern

Wir sind eine Experteninstitution, die Analyse und Föderarbeit gezielt verbindet, um die Infrastruktur für Bildung, Wissenschaft und Innovation in Deutschland zu sichern.

YouTube

Der Youtube-Kanal des Stifterverbandes bringt Experten-Interviews zu Themen aus Wissenschaft, Gesellschaft, Bildung und Politik: Die Zukunftsmacher und ihre Visionen für Bildung und Ausbildung, Forschung und Technik. Jede Woche neu – immer donnerstags.
Zum YouTube-Kanal

"Da sind junge Menschen, die seit Jahren nicht gehört haben: Mensch, du kannst richtig was! Sie ermutigen und befähigen, den nächsten Schritt zu gehen, finde ich eine ehrenwerte Aufgabe."

Video abspielen
Bernd Kriegesmann: Studienpioniere verändern Hochschulen

"Was sind denn die Themen, die in den nächsten zehn Jahren wichtig sind? Man hat vor zehn Jahren auch nicht gewusst, was heute wirklich wichtig ist. Man irrt sich meistens."

Video abspielen
Martin Stratmann: Gestern Science-fiction, heute Realität

"The only way for Europe to compete with the rest of the world is to outsmart and outinnovative the rest of the world. And that requires investing in science and innovation."

Video abspielen
Robert-Jan Smits: How to boost innovation in Europe?

"Vielleicht muss man wieder das Konzept von Universitäten in Europa ein bisschen anders verstehen und bereit werden, neue Wege zu schaffen."

Video abspielen
Jean-Pierre Bourguignon: Forschung für Europa

"Sobald man anfängt, innerhalb klassischer Bürowelten von Großkonzernen mit dem Serienproduktionsdenken, das da normalerweise vorherrscht, große Schritte in Innovation zu machen, wird man schnell an Grenzen stoßen."

Video abspielen
Peter Guse: Radikaler Innovation eine Heimat geben

"Ich bin auf der Suche nach Talenten. In meinem Projekt 'Talentscouting' geht es darum, Schülerinnen und Schüler zu fördern, zu unterstützen und langfristig auch zu begleiten."

Video abspielen
Amal Abdirahman: Talentscouts finden Studienpioniere

"We need the ecological crisis to push us out of our comfort zones."

Video abspielen
Daniel Pinchbeck: Changing the DNA of Capitalism

"Wir brauchen Bildungsgerechtigkeit. Es sollte das Talent eines jungen Menschen darüber bestimmen, was er in der Zukunft machen kann."

Video abspielen
Studienpioniere: So gelingt der Bildungsaufstieg!

"Mit einem gewissen Prozentsatz an Leuten, die einfach faktenresistent sind, damit muss man halt leben."

Video abspielen
Claudio Paganini: Wissenschaft braucht gesunde Selbstkritik

"Scientists have always enjoyed sharing their ideas. But they have also always tended to be slaves of their career structure."

Video abspielen
Aubrey de Grey: How We Will Beat Aging

"The internet has so many opportunities but at the moment it's only a selected few people who are part of that."

Video abspielen
Anne Kjaer Riechert: Tech for Peace

"Woran kann man festmachen, ob es ein Experte ist, dem man glauben sollte oder der vielleicht durch Industrieinteressen gesponsert wird?"

Video abspielen
Friederike Hendriks: Warum sollen Bürger Wissenschaftlern vertrauen?