Alt text

Hochschule plus Mittelstand – Eine Innovationsallianz für die Region

28.09.2016 - Berlin

Konferenz

Die Hochschulallianz für den Mittelstand ist 2015 angetreten, die Funktion anwendungsorientierter Hochschulen als regionale Entwicklungszentren und insbesondere die Potenziale der Netzwerkstruktur von Mittelstand und Hochschulen gegenüber Politik und Gesellschaft deutlich zu kommunizieren. Mit dieser Konferenz sollte dieses wichtige Anliegen nun einer breiten Fachöffentlichkeit vorgestellt werden. Der Stifterverband und das AiF Forschungsnetzwerk Mittelstand waren Mitveranstalter.

28. September 2016, 10:00 bis 16:00 Uhr
Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40 (Ecke Reinhardtstr. 55), 10117 Berlin

Ab 10:00 Uhr
Einlass und Registrierung

10:30 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg, Hochschulallianz für den Mittelstand
Dr. Volker Meyer-Guckel, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Dr. Thomas Kathöfer, Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke"

10:45 Uhr
Die Hochschule in der Hightech-Strategie – Innovationspool und Kompetenzschmiede
Dr. Georg Schütte, Staatssekretär, Bundesministerium für Bildung und Forschung

11:15 Uhr
Potenziale der Zusammenarbeit von Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften
Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft

11:35 Uhr
Hochschulen als regionaler Innovations- und Talentnukleus
Mittelstand im Demografischen, Digitalen und Generationenumbruch
Thomas Sattelberger, Vorsitzender des Beirates der Hochschulallianz für den Mittelstand

11:55 Uhr
Neue Herausforderungen für den Wissens- und Technologietransfer im Wissenschaftszeitalter
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Rektor der HHL Leipzig Graduate School of Management und Lehrstuhlinhaber für Innovationsmanagement und Entrepreneurship

12:15 Uhr
Ausblick auf die Postersession und Vorstellung der Themen
Prof. Dr. Anne Lequy, Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal

12:30 Uhr
Mittagspause inkl. Postersession
Zehn Hochschulen der Hochschulallianz präsentieren jeweils ein Poster mit ihren Best-Practice-Beispielen, wie Transfer in die mittelständische Wirtschaft vor Ort
erfolgreich durchgeführt wurde.

13:30 Uhr
Die Philosophie der AiF und die Frage: Wem nützt das Transfer-Geschehen zwischen Hochschule und Wirtschaft?
Dr. Thomas Kathöfer, Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke"

13:50 Uhr
Hochschule als Innovationstreiber in der Region
Thomas Wolff, Mitinhaber und Geschäftsführer der Firma wolfcraft

14:10 Uhr
Das Zusammenspiel von Hochschule und regionaler Wirtschaft – Mehrwert für die Region
Prof. Dr. Michael Braun, Präsident der Technischen Hochschule Nürnberg

14:30 Uhr
Kaffeepause

14:50 Uhr
Podiumsdiskussion
Dr. Thomas Kathöfer, Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke"
Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
Prof. Dr. Peter Ritzenhoff, Rektor der Hochschule Bremerhaven
Thomas Wolff, Mitinhaber und Geschäftsführer der Firma wolfcraft
Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (Moderation)

15:45 Uhr
Schlusswort und zusammenfassende Betrachtungen
Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg, Vorsitzender des Vorstands der Hochschulallianz für den Mittelstand, Präsident der Hochschule Niederrhein

16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

Kontakt

Ansprechpartner bei der Hochschulallianz für den Mittelstand:

Andreas Moegelin
Leiter der Geschäftsstelle und Pressesprecher
T 0176 47324040
E-Mail senden

Frederike Königs
T 02151 822-1511
E-Mail senden