Alt text

Erstmals Zahlen: Über 10.000 Kultur­fördervereine in Deutschland

22.03.2019

Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland nimmt seine Arbeit auf

In Deutschland gibt es mehr als 10.000 Kulturfördervereine. Diese Zahl und weitere Fakten werden erstmals in einem Policy Paper veröffentlicht, das der Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland e.V. (DAKU) und ZiviZ (Zivilgesellschaft in Zahlen) im Stifterverband gemeinsam mit den Bundesverbänden mehrerer Kultursparten entwickelt haben.

  • Fast alle Kultureinrichtungen in Deutschland werden heute von einem Förderverein unterstützt. 
  • Die meisten Kulturfördervereine gibt es in Nordrhein-Westfalen. 
  • Bezogen auf die Einwohnerzahl ist ihre Anzahl der Kulturfördervereine in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz am höchsten, gefolgt vom Saarland und Sachsen-Anhalt.
  • Mehr als zwei Drittel der Vereine wurden seit den 1990er-Jahren gegründet. Dieser Gründungstrend setzt sich weiter fort.
  • In den meisten Kulturfördervereinen (86 Prozent) arbeiten ausschließlich ehrenamtlich Aktive. Ohne sie gäbe es den Großteil der Kulturfördervereine nicht.
Verteilung der Kulturfördervereine auf die Bundesländer (je 100.000 Einwohner und absolute Zahlen)

Das Policy Paper "Kulturfördervereine in Deutschland – Status und Handlungsbedarfe" wird beim 9. Symposium der Kulturfördervereine am 22. März 2019 veröffentlicht. Auf dem Symposium tritt der im Juli 2018 neu gegründete Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland e.V. erstmals an die Öffentlichkeit.

Zur Begrüßung spricht Bundesministerin Franziska Giffey, da das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Dachverband während der Aufbauphase unterstützt. Schirmherrin des Verbands ist  Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien.

Ob beim Ankauf von Kunstwerken, der Sanierung einer Dorfkirche oder der Werbung für eine Theatervorstellung – überall in Deutschland unterstützen Fördervereine Kultureinrichtungen mit finanziellen Beiträgen und konkreten ehrenamtlichen Tätigkeiten ihrer Mitglieder. Dieses Engagement will der DAKU sichtbar machen, vernetzen und die Weiterbildung fördern.

 

ZiviZ im Stifterverband ist ein Think-and-Do-Tank, der Orientierungs- und Trendwissen im Themenbereich der datenbasierten Zivilgesellschaftsforschung liefert. Seit 2008 arbeitet ZiviZ systematisch zur Verbesserung der Datenlage zur Zivilgesellschaft in Deutschland.

Der Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland (DAKU) vernetzt Fördervereine aller Kultursparten und verleiht ihnen eine starke Stimme. Er informiert über ihr vielfältiges Engagement für die Kultur und setzt sich für ihre Interessen gegenüber der Öffentlichkeit und Politik ein. Er unterstützt die Weiterbildung in den Vereinen und fördert den Erfahrungsaustausch seiner Mitglieder.

Kontakt

Ulrike Petzold
Geschäftsführender Vorstand
DAKU – Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland e. V.
T 030 303236-04
E-Mail senden

Jana Priemer
Projektleiterin
ZiviZ im Stifterverband
T 030 322982-519
E-Mail senden