Alt text

Bildungskonferenz zum Tag der Bildung

08.12.2021 - Potsdam/Online

Die Bildungskonferenz in Potsdam ist der politische Höhepunkt des Tags der Bildung 2021. Expertinnen und Experten aus Bildung, Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik blicken gemeinsam auf bereits Erreichtes und diskutieren mit Jugendlichen sowie den Gästen, welche Herausforderungen noch bestehen, um gute Bildung in Zeiten digitaler Transformation zu garantieren.

Am 8. Dezember 2021 feiern die Baden-Württemberg Stiftung, BildungsChancen, die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, SOS Kinderdörfer weltweit und der Stifterverband den Tag der Bildung. Sie möchten an diesem Aktionstag das Thema Bildung positiv ins öffentliche Bewusstsein rücken, Bildungserfolge und engagierte Bildungsinitiativen sichtbar machen. Denn Bildung erhält nach wie vor nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Die Initiatoren sind überzeugt: Bildung hat die Kraft, die Welt zu verändern und ist Grundstein zur Lösung vieler globaler Probleme. Daher wird das gemeinsame Engagement dringender denn je benötigt.

Im Jahr 2021 widmet sich der Tag der Bildung dem Thema "Lernen und Lehren in Zeiten digitaler Transformation", in Anlehnung an das Schwerpunktthema der diesjährigen Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz. Zahlreiche Akteurinnen und Akteure sind mit ihren Aktionen deutschlandweit dabei. Auf dem Programm stehen Dialog, Networking, Mitmachaktionen und vieles mehr – vor Ort in den Städten und Regionen oder bei unseren zentralen Veranstaltungen.

8. Dezember 2021
10:00 bis 15:15 Uhr

Schinkelhalle
Schiffbauergasse 4a, 14467 Potsdam

Die Teilnahmekapazitäten sind leider begrenzt.
Anmeldungen sind daher nur auf Einladung möglich.

Damit dennoch alle Interessierten die Veranstaltung
verfolgen und mitdiskutieren können, wird die
Bildungskonferenz live gestreamt, und es werden
digitale Beteiligungsmöglichkeiten eingerichtet.

Ab 9:00 Uhr
Ankunft und Registrierung
 

10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Moderation: Shary Reeves und Jan-Martin Wiarda
 

10:15 Uhr
Warum brauchen wir den Tag der Bildung?
Gespräch mit den Initiatoren
 

10:30 Uhr
Im Gespräch mit Britta Ernst
Interview mit der Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
 

10:40 Uhr
Sprechchor der Neuen Akademie der Darstellenden Künste Norderstedt
 

10:50 Uhr
Was Jugendliche über Bildung in Zeiten digitaler Transformation denken und wünschen
Podiumsdiskussion zu den Forderungen von Jugendlichen mit
Britta Ernst, Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Potsdam
Günther Jauch, Journalist
Prof. Dr. Olaf Köller, Vorsitzender der Ständigen wissenschaftlichen Kommission der Kultusministerkonferenz, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Kiel
Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes 
N.N., drei Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jugendumfrage "Gute Bildung in Zeiten der digitalen Transformation"
 

12:20 Uhr
Mittagspause
 

13:00 Uhr
Sprechchor der Neuen Akademie der Darstellenden Künste Norderstedt
 

13:10 Uhr
Der Tag der Bildung in Deutschland
Live-Schaltungen zu Aktionen zum Tag der Bildung in ausgewählten Städten und Gespräch mit den Initiatoren
 

13:45 Uhr
Bildung in Zeiten digitaler Transformation
Vortrag mit anschließender Diskussion mit Ali Mahlodij (Unternehmer, Autor, Speaker)
 

14:30 Uhr
Bildungsorte 2021
Prämierung der drei Erstplatzierten bei der Wahl zum Bildungsort des Jahres 2021
 

14:45 Uhr
Ausblick und Verabschiedung
Karin Prien, Präsidentin der Kultusministerkonferenz 2022 (angefragt)
 

15:15 Uhr
Ende der Bildungskonferenz