Wege aus der MINT-Fachkräftekrise

16.02.2023 - Bremen

Round Table des Landeskuratoriums Bremen

Der Fachkräftemangel ist überall spürbar. Besonders dramatisch steht es um den Nachwuchs in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Mit Expertinnen und Spitzenvertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wollen wir uns ein Bild von der aktuellen Lage machen und Lösungen für den Norden diskutieren – hierzu lädt das Landeskuratorium Bremen im Stifterverband zu einem Round Table ein. 

Der Stifterverband erfüllt seine Aufgaben in den Bundesländern durch seine Landeskuratorien. Zu den Mitgliedern gehören Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft, der Wissenschaftsorganisationen und weitere Persönlichkeiten aus den jeweiligen Bundesländern. Einmal im Jahr laden die Landeskuratorien zu einem Austausch von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in ihrer Region ein, um aktuelle Fragestellungen in den Themenfeldern "Bildung und Kompetenzen" sowie "Kooperation und Innovation" zu diskutieren. Das Format soll den Dialog zwischen den Sektoren fördern und Impulse für die Arbeit des Stifterverbandes geben.

16. Februar 2023
15:00 bis 17:00 Uhr

OHB SE
Manfred-Fuchs-Platz 2-4
28359 Bremen

Die Veranstaltung richtet sich an die Mitglieder des Landeskuratoriums Bremen,
unsere Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft und ist offen für Interessierte.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldung bitte per E-Mail an
veranstaltungen@stifterverband.de

Anmeldeschluss: 8. Februar 2023

15:00 Uhr
Begrüßung
Marco R. Fuchs, Vorsitzender des Landeskuratoriums Bremen im Stifterverband; Vorsitzender des Vorstandes, OHB SE
Dr. Volker Meyer-Guckel, Generalsekretär, Stifterverband
 

15:10 Uhr
Round Table: Wege aus der MINT-Fachkräftekrise
Leitfragen: MINT-Nachwuchs: Wie schneidet Bremen im Vergleich zu anderen Ländern ab? Was sind die größten Herausforderungen bei Ausbildung und Qualifizierung – insbesondere von IT-Fachkräften – in Schule, Hochschule und Unternehmen? Mit welchen Maßnahmen kommt Bremen aus der MINT-Krise – und was können Wissenschaft, Wirtschaft und Politik konkret beitragen?

Analyse
Dr. Mathias Winde, Programmleiter, Stifterverband

Impulse
Marco R. Fuchs
Prof. Dr. Karin Luckey, Rektorin, Hochschule Bremen
Prof. Dr. Ira Diethelm, Department für Informatik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Mitglied des Vorstandes der GI-Fachgruppe Informatische Bildung in Niedersachsen und Bremen, Gesellschaft für Informatik e.V.
Torsten Klieme, Staatsrat bei der Senatorin für Kinder und Bildung, Freie Hansestadt Bremen

Diskussion mit dem Landeskuratorium und Gästen
Moderation: Dr. Volker Meyer-Guckel
 

16:50 Uhr
Ausblick und Verabschiedung
Marco R. Fuchs
Dr. Volker Meyer-Guckel
 

17:00 Uhr
Networking & Imbiss

 

Kontakt