Alt text

Hochschulperle des Monats Dezember geht an die Hochschule Fresenius

21.12.2021

Wie haben junge Menschen den Übergang zwischen Schule und Studium in Zeiten der Corona-Pandemie erlebt? Wie schaffen Studierende die Umstellung von Präsenz- auf digitale Lehre? Die Lebensphase, in der sich Studierende befinden, ist voller spannender und herausfordernder Entwicklungen. Im Podcast "Campusgeflüster" der Hochschule Fresenius sprechen sie offen über ihre ganz persönliche Geschichte, über Herausforderungen und Krisen – und wie sie diese gemeistert haben. Der Stifterverband zeichnet dieses wichtige Projekt mit der Hochschulperle des Monats Dezember aus.

Die Hochschulperle "Übergänge in Zeiten der Pandemie" des Stifterverbandes geht im Dezember an die Hochschule Fresenius. Ausgezeichnet wird der Podcast "Campusgeflüster". Einmal im Monat unterhalten sich Studierende in sehr persönlichen und authentischen Gesprächen mit Sven Püffel, Psychologischer Psychotherapeut und Dozent an der Hochschule Fresenius in Hamburg, und der Therapeutin und Medienmacherin Shirley Hartlage über lebensnahe und herausfordernde Themen. So beschäftigt sich die aktuelle Dezember-Folge unter anderem mit folgenden Fragen: Wie habe ich den Übergang zwischen Schule und Studium in Zeiten der Corona-Pandemie bewältigt? Wie fühlt sich das an – von Zuhause auszuziehen und in einer neuen Stadt zu studieren? Wie hat die Interviewpartnerin die Umstellung von Präsenz- auf digitale Lehre geschafft – und welche Erfahrungen will sie daraus für die Zukunft mitnehmen?

"Campusgeflüster" erscheint immer am ersten Mittwoch im Monat. Alle Folgen gibt es frei verfügbar auch bei Spotify oder Apple Podcasts.

Foto: Hochschule Fresenius
Podcaster Shirley Hartlage und Sven Püffel

 
"Der Podcast 'Campusgeflüster' gibt Studierenden und ihren Themen eine Stimme", so die Jury des Stifterverbandes zu ihrer Entscheidung, die Hochschulperle des Monats Dezember an die Hochschule Fresenius zu vergeben. "Gerade in der Coronazeit ist das Campusleben und damit die Lebenswelt der Studierenden weniger sichtbar geworden – dem wirkt der Podcast entgegen. ‚Campusgeflüster‘ stellt Studierende in den Mittelpunkt, die eine herausfordernde Lebenssituation gemeistert haben und daran gewachsen sind. Von diesen Erfahrungen können auch andere profitieren."

 

Hochschulperlen sind innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule realisiert werden. Weil sie klein sind, werden sie jenseits der Hochschulmauern kaum registriert. Weil sie glänzen, können und sollten sie aber auch andere Hochschulen schmücken. Jeden Monat stellt der Stifterverband eine Hochschulperle vor. Aus den Monatsperlen wird einmal im Jahr per Abstimmung die Hochschulperle des Jahres gekürt. Im Jahr 2021 hat der Stifterverband Projekte zum Thema "Übergänge in Zeiten der Pandemie" gesucht. Sowohl Studienbeginn als auch Studienabschluss und Berufseinstieg sind derzeit eine besondere Herausforderung. Viele Hochschulen haben dafür originelle und neue Angebote entwickelt. Der Stifterverband will diese Initiativen und Ideen mit der Hochschulperle des Monats überregional sichtbar zu machen und andere Hochschulen inspirieren.

Pressekontakt

Nina Kollas

ist Kommunikationsmanagerin im Stifterverband.

T 030 322982-305

E-Mail senden

Ansprechpartnerin an der
Hochschule Fresenius:

Shirley Hartlage
Sven Püffel
E-Mail senden