Alt text

Der Uni verbunden

18.04.2017

Bremer Rector's Circle erhält Hochschulperle des Monats April

Der Rektor der Universität Bremen lädt Ehemalige und Freunde der Universität ein, um sich über die Strategie und Kommunikation der Hochschule auszutauschen und gemeinsam Projekte zu verwirklichen.

Foto: Harald Rehling/Universität Bremen
Rector's Circle im Jahr 2015

Sie beraten mit über die Strategie der Universität, setzen sich für deren Belange in der Öffentlichkeit ein und fördern selbst Projekte an der Hochschule – dabei sind sie dort weder angestellt noch von ihr beauftragt. Alumni und Freunde der Universität Bremen haben sich im sogenannten Rector's Circle zusammengefunden. Gemeinsam mit dem Rektor der Hochschule bilden sie ein Netzwerk, das die strategische Ausrichtung der Universität aktiv gestaltet und um weitere Unterstützer wirbt. Der Stifterverband verleiht dem kooperativen Projekt "Rector's Circle" die Hochschulperle des Monats April 2017.

"Ein schönes Beispiel für gelungene Alumniarbeit. Ehemalige sind wichtige potenzielle Partner von Hochschulen. Die Hochschule erhält neue Impulse von außen, und die Ehemaligen und Freude der Universität können die Strategie und Kommunikation der Hochschule mitgestalten. Eine Kooperation, die sich auszahlt", begründet die Jury des Stifterverbandes die Entscheidung.

Den Rector's Circle gibt es an der Universität Bremen seit 2006. Zweimal im Jahr kommt das Gremium zu einer zweitägigen Sitzung auf dem Campus zusammen. Der Rector's Circle fördert selbst Projekte wie das Deutschlandstipendium oder die Stiftung der Universität Bremen. Die Teilnahme ist nur auf persönliche Einladung des Rektors möglich.

 

Hochschulperlen sind innovative, beispielhafte Projekte, die an einer Hochschule realisiert werden. Weil sie klein sind, werden sie jenseits der Hochschulmauern kaum registriert. Weil sie glänzen, können und sollten sie aber auch andere Hochschulen schmücken. Der Stifterverband möchte 2017 die vielfältigen und innovativen Schnittstellen von Hochschulen zu gesellschaftlichen Partnern sichtbar werden lassen. Jeden Monat stellt er eine Hochschulperle vor, die einen Beitrag zur Kultur einer "kooperativen Hochschule" leistet. Aus den Monatsperlen wird Anfang 2018 per Abstimmung die Hochschulperle des Jahres gekürt.

Pressekontakt

Nadine Bühring

ist Kommunikationsmanagerin im
Stifterverband.

T 0201 8401-159
F 0201 8401-459

E-Mail senden

Ansprechpartnerin bei der Universität Bremen:

Kristina Logemann
T 0421 218-60155
E-Mail senden