Alt text

Stifterverband unterstützt neues Netzwerk für Hochschul- und Wissenschaftsberatung

28.01.2019

Mit Unterstützung des Stifterverbandes startet das unabhängige Beratungsnetzwerk für Hochschul- und Wissenschaftsberatung (NHWB). Veränderte politische Rahmenbedingungen und gesellschaftliche Transformationsprozesse haben einen wachsenden Beratungsbedarf in Wissenschaftseinrichtungen hervorgerufen.

Ziel des Netzwerks ist es, diesen Bedarf zu decken und Wissenschafts­­einrichtungen individuell und mit Fachexpertise zu unterstützen.

Die Gründungs-Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner kommen aus dem Hochschul- und Wissenschaftssystem sowie vom Stifterverband. Sie haben alle langjährige Berufserfahrung und Beratungspraxis. Es sind erfahrene Führungskräfte, die Prozesse analysieren und Projekte umsetzen können. Für jedes Themenfeld gibt es Spezialistinnen und Spezialisten, die eine Hochschule oder eine andere Wissenschaftseinrichtung spezifisch und individuell beraten können.

Zu den Kompetenzfeldern des Netzwerkes gehören:

  • Organisations- und Strategieentwicklung
  • Führungskräftebegleitung und Personalentwicklung
  • Kommunikation und Marketing
  • Internationalisierung und Vernetzung
  • Lehrentwicklung und Digitalisierung
  • Gender und Diversity Management sowie
  • Transfer und Regionalentwicklung

Die Beratungsangebote werden nach den Bedürfnissen der Auftraggeber gestaltet – vom Einzel-Coaching bis zum aufwändigen Beratungsprozess, von der Evaluation und Wirkungsanalyse aktueller Strukturen bis zur Begleitung von Entwicklungsprozessen. Durch die Netzwerkstruktur ist es möglich, zu jeder Herausforderung die passenden Experten und Expertinnen zu finden und kostengünstige Angebote zu formulieren.

 

Kontakt

Netzwerk Hochschul- und Wissenschaftsberatung

Sigrid Menzel
T 030 322982-505

E-Mail senden