Alt text

Berliner Plattform ScieMatch gewinnt Hochschulperle des Jahres 2021

20.01.2022

Die Auszeichnung Hochschulperle des Jahres 2021 geht an die Unternehmensmatching-Plattform ScieMatch. Das Siegerprojekt wurde per Publikums-Voting bestimmt. Es kommt auf 37 Prozent der 4.994 abgegebenen Stimmen und erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro. Zur Wahl für den Preis des Stifterverbandes standen die zwölf Hochschulperlen der Monate Januar bis Dezember 2021.

Der Stifterverband vergibt die Hochschulperle des Jahres 2021 an das Projekt ScieMatch, eine Unternehmensmatching-Plattform, die von dem Berliner btS – Life Sciences Studierendeninitiative e.V. entwickelt wurde. Das Projekt konnte in einem 24-stündigen SMS-Voting 37 Prozent der Stimmen auf sich vereinen und bekommt damit das Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Auf den zweiten Platz kommt das Projekt "btu360grad.online" (36 Prozent). Der dritte Platz geht an "Digitale Studienhelfer*innen" (9 Prozent). Zur Wahl standen die zwölf Hochschulperlen des Monats zum Thema Übergänge in Zeiten der Pandemie, die der Stifterverband im vergangenen Jahr ausgezeichnet hatte.

Foto: BTS e.V.

Das Gewinnerprojekt unterstützt Studierende der Lebenswissenschaften sowie Promovierende aus diesem Bereich bei der Berufsorientierung und dem Berufsstart. Gerade im Bereich der Life Sciences gibt es viele Studierende, die sich fragen: Welche Berufe und welche Unternehmen passen eigentlich aufgrund meines späteren akademischen Abschlusses und meiner Fähigkeiten zu mir? Die Plattform bringt Studierende aus dieser Fachrichtung mit Unternehmen zusammen, die sich auf ScieMatch registriert und die Matching-Fragen beantwortet haben. Basierend auf diesen Eingaben macht ScieMatch dann Vorschläge, welche der Partner-Unternehmen aufgrund der Unternehmenskultur, des Berufsbildes oder anderer Faktoren wie dem Standort zu den Studierenden passen könnten.

"Die Unternehmensmatching-Plattform ScieMatch der btS – Life Sciences Studierendeninitiative zeigt vorbildlich, wie ganz praktische Herausforderungen des Studienalltags mit Hilfe digitaler Technologien angegangen werden können", so die Jury des Stifterverbandes damals zu ihrer Entscheidung, die Hochschulperle des Monats im Oktober 2021 an die btS zu vergeben. "Besonders beeindruckt hat uns der ganzheitliche Ansatz, mit dem der Verein Studierende in der anspruchsvollen beruflichen Findungsphase unterstützt."

 

Der Stifterverband zeichnet jeden Monat innovative Projekte an Hochschulen aus. Die Aktion "Hochschulperle" soll diese vorbildlichen Projekte stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken. Im Jahr 2022 sucht der Stifterverband Projekte zum Thema "Zukunftsorientierte Lernräume".
Mehr Info

Pressekontakt

Nina Kollas

ist Kommunikationsmanagerin im Stifterverband.

T 030 322982-305

E-Mail senden

Ansprechpartner bei der
btS – Life Sciences Studierendeninitiative e.V.:

Johann Liebeton
T 0159 01 862 728
E-Mail senden